Montag, 19. November 2012

Blumenzwiebeln, Tannenreisig & Chrysanthemen - auf zum Endspurt!

Entrée in meinen Garten - Willkommen!
Ich habe es geschafft! Einen ganzen Wäschekorb voller Blumenzwiebeln habe ich in den Beeten verteilt. Ich freue mich auf Narzissen, (Wild-)Tulpen, botanische Krokusse, Hyazinthen und sehr viel Allium. Letzten Winter waren leider fast alle Narzissen erfroren weil sie im Januar schon ausgetrieben haben.

Im Beet wieder gefunden, eine Alliumzwiebel.

Reisig habe ich am Freitag auch geholt. Ein sehr netter Waldbauer hat mir erlaubt, mein Auto mit Zweigen voll zu machen - er hat sich gefreut dass ich überhaupt gefragt habe und mir sogar etwas geholfen. Die Zweige sollen mein Kräuterbeet und die frisch gepflanzten bzw. empfindlicheren Stauden schützen. Für die Rosen werde ich wohl noch mindestens 1x fahren müssen, das reicht ja nirgends hin.


Ein traumhafter Tag! Während heute halb Deutschland im Nebel versinkt, scheint auf der Ostalb die Sonne, ein zauberhafter Nachmittag, wie geschaffen zum fotografieren!

Vorgarten in der Novembersonne



Wunderschöne Chrysanthemenblüten erfreuen den Betrachter mit ihren herrlichen und so ausdauernden Blüten:


Zaungucker, eine Schönheit aus dem Tauschgarten, blüht in herrlichen Dolden und verblasst im Verblühen 


Einzelblüte

Wunderschöne Anastasia


Als "Rarität" aus dem TG, sie ist noch klein aber auch wunderschön.

Noch eine Zauberhafte! Leider arg auseinander gefallen, im nächsten Jahr muß ich sie stützen!
Wild Eagle mit toller Herbstfärbung. Nächstes Jahr lasse ich die Hagebutten dran, versprochen!




Kommentare:

  1. Liebe Yvonne, deine Seite wird immer besser, du hast es also selbst hinbekommen mit dem Foto. Glückwunsch. Auf deinen Fotos sieht man, das dein Rasen auch nur noch RasenWEG heißt... bei mir wird es bestimmt auch bald so aussehen bei meiner Rosensucht ;-)) Tannenreisig und Anhäufeln sind bei mir nächstes Wochenende dran. Die letzten Zwiebeln müssen auch noch rein...es nimmt kein Ende. Aber wenn die Sonne scheint macht Gartenarbeit ja auch jetzt noch Spaß. Liebe Grüße und einen schönen Tag Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)))
      Ja, viel mehr Rasen ist außer im Kinderbereich wirklich nicht mehr vorhanden.
      Die Rosen habe ich heute mit Pferdemist versorgt und fast alle angehäufelt. An Reisig ist auch nicht mehr viel da. Leider war heute von der Sonne nicht so sehr viel zu sehen, aber was muss das muss.
      Dir ebenso einen schönen Tag und liebe Grüße Yvonne

      Löschen
  2. Ich habe auch schon fleißig Blumenzwiebeln gekauft und werde sie demnächst pflanzen. Die vom letzten Jahr haben eigentlich alle ganz toll geblüht. blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  3. ich beneide dich! ich würde mir auch gerne so viele zwiebeln kaufen, aber bei mir macht das einfach nur wenig sinn, da mein garten gepachtet ist und ich auch nicht weiß, wie lange ich noch in der nähe wohne und folglich nutze. naja, ein paar euro investiere ich dann zwar trotzdem immer wieder, aber halt in überschaubarem maße.blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, Tulpen, Lauch usw. kaufe ich meist günstig beim Discounter oder ertausche mir auch mal was im Tauschgarten usw. Bevorzugt setze ich Arten die auch jedes Jahr wieder kommen, zumindest beim Lauch, den Wildtulpen und den meisten Narzissen funktioniert das ganz gut. Manches kannst Du ja aus dem Garten dann vielleicht auch in den nächsten mitnehmen?
      Liebes Grüßle
      Yvonne

      Löschen