Samstag, 3. August 2013

Die Decke ist fertig!


Hach bin ich froh, sie ist rechtzeitig fertig geworden. Meine erste Granny-Decke!

Die letzten Tage hatte ich sogar Nachtschichten eingelegt, damit die Decke pünktlich zum ersten Besuch vor 2 Wochen bei dem kleinen neuen Erdenbürger übergeben werden konnte. Zum Schluss konnte ich schier keine Wolle mehr sehen. Wenn ich jetzt aber die Bilder so ansehe, dann juckt es mir doch wieder in den Fingern...






Natürlich ist sie nicht ganz perfekt. Im Nachhinein habe ich doch ein paar Anfängerfehler bemerkt. Aber dafür, dass ich noch gar nicht so lange häkle, finde ich kann sie sich sehen lassen. Und auch mit Liebe selbstgemacht ist eben selbstgemacht.




Verwendet habe ich das Garn "Punto" von Schachenmayr. Das Baumwoll-Polyacryl-Gemisch habe ich mit einer 4,5er Bambusnadel gehäkelt. Das Garn finde ich ideal für diesen Zweck, es ist wunderbar weich und bei 30°C waschbar. Es lässt sich auch ganz gut verhäkeln, ich werde es gerne wieder verwenden.




Den Rand habe ich erst in Weiß und die letzte Runde in Hellblau gehäkelt, das finde ich sehr harmonisch. Übrigens: GG fand sie auch sehr schön, er hat schon Bedarf an einer größeren Decke angemeldet. Ich werde Euch gerne berichten...



Herzliche Grüße
Yvonne

Kommentare:

  1. Die ist ja süß geworden. Sieht gar nicht nach Anfängerwerk aus. Ich liege in den letzten Zügen mit meiner Decke. Zur Zeit komme ich aber gar nicht zum Häkeln. Da werde ich wohl erst wieder im Herbst weitermachen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Donna! Ich werde auch erst im Herbst weiter häkeln, im Garten ist sooo viel zu tun und irgendwie ist es auch einfach zu heiss.
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön ist deine Decke geworden Yvonne. Du kannst stolz sein.
    Herrliches wochende gewünscht.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, ist deine Decke geworden ♥♥♥

    Da kannst du wirklich stolz auf dich sein.

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön Marijke und Barbara! Es war wirklich viel Arbeit, aber als ich die fertige Decke dann in Geschenkpapier eingepackt habe, war ich schon wirklich mächtig stolz.
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen